12.11.2017 | Workshop: Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus

Mit mehreren Landtagswahlen und der Bundestagswahl jetzt im September war 2017 wieder eines dieser „Super-Wahljahre“. Allgegenwärtig wird uns vorgemacht, dass die Wahlen unser Leben verändern und verbessern würden, wenn wir nur unsere Stimme abgäben. Doch Wahlen sind nur eine abstrakte Form von Politik, die Mitbestimmung und Gestaltbarkeit simulieren. Die kapitalistischen Verhältnisse und das staatliche System …

12.11.2017 | Workshop: Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus weiterlesen

Solidaritätserklärung zum Angriff auf das Büro von DIE LINKE und Besucher des Wildparkstadions in Karlsruhe

Wie wir erfahren haben, wurde das Büro der Partei DIE LINKE in der Karlsruher Südstadt in der vergangenen Nacht angegriffen. Dies geschah wenige Tage nachdem Michel Brandt für DIE LINKE in den Bundestag eingezogen ist. Ein rechter Hintergrund des Angriffs scheint daher sehr wahrscheinlich. Petra Schwarz, Pressesprecherin der Libertären Gruppe Karlsruhe erklärt sich im Namen …

Solidaritätserklärung zum Angriff auf das Büro von DIE LINKE und Besucher des Wildparkstadions in Karlsruhe weiterlesen

Vandalismus oder Protest?

“Der Vandalismus an Wahlplakaten erreicht eine neue Dimension”, so titelt ka-news und befragt verschiedene Parteien zur Zerstörung und Umgestaltung ihrer Wahlplakate. Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) hat sich zum Ziel gesetzt, den Wahlzirkus kritisch zu begleiten und sich inhaltlich mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auseinanderzusetzen. Die Libertäre Gruppe Karlsruhe als Teil der FdA hat diese …

Vandalismus oder Protest? weiterlesen

16.09.: Anarchismus – Eine Einführung

Für alle, die gerne mal wissen würden, was es denn hinter dem oft falsch verwendeten Begriff “Anarchie” steckt, haben wir Freunde aus Ludwigsburg eingeladen, um am Samstag, dem 16.09.2017 einen Einführungsvortrag zu halten. Stattfinden wird das ganze in der Viki, dem Hinterhaus der Viktoriastraße 12 in 76133 Karlsruhe. Beginnen wollen wir um 19:30 Uhr. Was …

16.09.: Anarchismus – Eine Einführung weiterlesen

23.09.: Rätestrukturen und Parlamentarismuskritik

Passend zur Bundestagswahl bieten wir euch einen Vortrag zu Rätestrukturen, einer Alternative zu den bestehenden Parlamentarischen Instutitionen. Weiterhin wird es noch einen kurzen Vortrag geben, der sich einigen Kritikpunken zum Parlamentarismus widmet. Stattfinden wird das ganze am Tag vor der Wahl, also Samstag, dem 23.09. um 17 Uhr im Stadtteilladen Barrio137, Luisenstraße 31 in 76137 Karlsruhe. …

23.09.: Rätestrukturen und Parlamentarismuskritik weiterlesen

Remembering means fighting! Transpiaktion zur 25. Jährung der Pogrome in Rostock-Lichtenhagen!

Zum 25. Mal jähren sich in diesen Tagen die rassistischen Pogrome von Rostock-Lichtenhagen. Mit zwei Transparenten, welche wir über einer viel befahrenen Kreuzung in Karlsruhe aufgehängt haben, rufen wir dieses Ereignis in Erinnerung. Tagelange Angriffe auf Geflüchtete und sogenannte Fremdarbeiter*innen prägten eine ganze Woche im August 1992. Mit Steinen und Molotowcocktails wurden Menschen beworfen und …

Remembering means fighting! Transpiaktion zur 25. Jährung der Pogrome in Rostock-Lichtenhagen! weiterlesen

Spontaner Protest bei SPD-Veranstaltung mit Heiko Maas in Karlsruhe

Für den 22.08.2017 hat die SPD-Karlsruhe und ihr Wahlkandidat Parsa Marwi zu einer Diskussionsveranstaltung mit Heiko Maas in Cafe Oxford eingeladen. Vor dem Eingang kam es zu einer spontanen Protestbekundung der Libertären Gruppe Karlsruhe, im Rahmen der Kampagne „Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus“. Ein Transparent mit der Aufschrift „Keine Stimme dem …

Spontaner Protest bei SPD-Veranstaltung mit Heiko Maas in Karlsruhe weiterlesen

18.08.: „Der Aufstand der Würde“ – Die zapatistische Bewegung in Mexiko

Für Freitag, den 18.08.2017 um 19 Uhr, laden wir euch zu unserer nächsten Veranstaltung ein. Dieses Mal wird Luz Kerkeling einen Inputvortrag zur zapatistischen Bewegung in Mexiko halten. Wie auch die vorigen Veranstaltungen wird dies wieder im Quartier Zukunft, Rintheimer Str. 46, Karlsruhe stattfinden. Nachdem sie mit Demonstrationen, Petitionen und dem Aufbau von sozialen Organisationen …

18.08.: „Der Aufstand der Würde“ – Die zapatistische Bewegung in Mexiko weiterlesen

11.08.: „Konsens statt Mehrheitsentscheid“ – Ein Workshop mit Marc Amann

Am Freitag, den 11.08.2017 um 19:00 Uhr laden wir euch zu einem Workshop zu gemeinschaftlicher Entscheidungsfindung in das Quartier Zukunft, Rintheimer Str. 46, Karlsruhe ein. Konsens ist ein Verfahren, in dem unterschiedliche Meinungen zu einer gemeinsamen Entscheidung zusammengebracht werden, die alle Beteiligten gutheißen können. Das Verfahren steht in Gegensatz zu Mehrheitsentscheidungen, die in offiziellen Strukturen …

11.08.: „Konsens statt Mehrheitsentscheid“ – Ein Workshop mit Marc Amann weiterlesen

Rückblick auf Juli, Ausblick auf August

Die Kampagne „Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus“ ist eine Kampagne der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA-ifa). Als Teil dieser Föderation hat die Libertäre Gruppe Karlsruhe Ende Juni ihren Kampagnenteil in Karlsruhe begonnen. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen greifen wir seitdem politische Themen auf, bieten Plattformen zum Austausch und zur Diskussion und Tragen …

Rückblick auf Juli, Ausblick auf August weiterlesen